Trauerfloristik

Lieferung von Trauerkränzen, Trauerdekorationen, Sargschmuck und Trauergestecken in Mittelhessen

Herbstlich   Mehr Bilder finden Sie in unserer Galerie

Traditionell wird der Abschied von Verstorbenen mit Blumen begleitet. So lassen sich Blumen als Grabbeigabe schon in der Steinzeit nachweisen.
Heutzutage gestaltet sich die Trauerfloristik etwas diffiziler. Vielerorts werden vom Bestatter im Sarg rund um den Leichnam Blumen drapiert. Der Verstorbene bekommt zusätzlich ein kleines Sträußchen in die Hand.

Auf dem Sarg befindet sich – wenn dieser in der Trauerhalle steht – ein Sargbukett (Sarggesteck, Sargschmuck). Dieses ist in verschiedenen Formen und Größen lieferbar. Auch sind Sarggestecke in Kreuz- oder Herzform möglich und es läßt sich bei allen Werkstücken eine Trauerschleife mit Aufdruck befestigen.
Zu beiden Seiten des Sarges werden zusätzlich zur städtischen Kerzen- und Bäumchendekoration Ständer mit Frischblumengestecken gestellt. Meist finden hier die gleichen Blumen wie beim Sarggesteck Verwendung. Zumindest werden die Blumen der gleichen Farbe gewählt. Auch hier können zusätzlich Trauerschleifen befestigt werden.

Die bisher beschriebene Blumendekoration gilt gleichermaßen für die Erdbestattung wie auch für die Trauerfeier am Sarg bei einer Feuerbestattung.
Vor dem Sarg liegen – zumindest bei einer Erdbestattung – Schleifenkränze, Trauergestecke, Pflanzschalen und Sonderformen wie gesteckte Herzen, Kreuze und Kränze von Angehörigen und Freunden des/der Verstorbenen. Besonders der Kranz als Symbol der Unendlichkeit – ohne Anfang, ohne Ende – ist aus der Trauerfloristik nicht mehr wegzudenken.
Es gilt hier die Regel, daß der Trauerkranz des nächsten Angehörigen in der Mitte liegt und nach außen hin der Grad der Verwandtschaft bzw. Nähe zum Verstorbenen abnimmt.
Oftmals werden Sträußchen oder Einzelblumen zum Blumenwurf ins Grab bestellt. Diese werden entweder auf die Stühle der 1. Stuhlreihe der Trauerhalle gelegt oder befinden sich in einem Korb am offenen Grab. Diese Handsträußchen können auch mit einem Trauerflor verziert werden.
Sämtliche Trauerspenden werden im Anschluß an die Beerdigung auf den Grabhügel gelegt. Dies erfolgt i.d.R. durch städtische Bedienstete.

Da bei einer Trauerfeier am Sarg bei einer Feuerbestattung anschließend kein Grabhügel vorhanden ist, wird hier häufig von Kränzen etc. abgesehen. Alternativ kann hier eine Dekoration der Fläche vor dem Sarg mit farblich passenden Tüchern, Rosenblüten und -blättern und Teelichten erfolgen. Diese Art der Dekoration eignet sich auch sehr gut für die Trauerfeier mit der Urne. Hier wird zusätzlich die Urne mit einem Gesteck oder Kränzchen geschmückt. Auch wird oftmals zusätzlich ein Gesteck mit Schleife vom nächsten Angehörigen oder im Namen aller Angehörigen bei der Trauerfeier dazu gestellt. Diese findet dann Platz auf dem Urnengrab.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch in unseren Geschäftsräumen.
Außerhalb unserer Geschäftszeiten erreichen Sie uns über Ihren Bestatter oder per Email. Bei Trauerfällen können Sie auch jederzeit an unserer Haustür klingeln.
Wir fertigen und liefern sämtliche Produkte der Trauerfloristik – und das in ganz Mittelhessen.
Angeregt durch die ständige Zunahme der Feuerbestattungen und dem Wegfall des Sterbegeldes der Krankenversicherungen haben wir verschiedene Komplettprogramme entwickelt, die sowohl für Erd- als auch für Feuerbestattungen Verwendung finden können.

Unsere Komplettprogramme, bestehend aus Sargbukett und zwei Ständern oder Schalengestecken, bieten wir in drei Variationen zu einem ganzjährigen Festpreis an.

Version BASIC: Sargbukett ca. 90 cm lang plus 2 Deko-Schalen mit Blumen in der Farbe Ihrer Wahl  ab 229,00 €

Version PREMIUM: Sargbukett ca 120 cm lang mit Rosen/Gerbera; zwei Dekoständer
ab 349,00 Euro. Farbe der Blumen nach Ihrer Wahl.

Version EXCLUSIV: Sargbukett über den ganzen Sarg mit Rosen und 2 Dekoständern ab 499,00 Euro. Farbe der Blumen nach Ihrer Wahl.

Wir liefern diese Programme z.Zt. im Umkreis von ca. 60 Kilometern. Der genaue Preis richtet sich nach der Entfernung von 35606 Solms. Den genauen Preis für Ihren Wohnort ermitteln Sie unter Ihrem Landkreis über die Navigation oder über die Suche ganz rechts oben.Die Preise für die Komplettprogramme verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer einschließlich der Lieferung auf den jeweiligen Friedhof. Selbstverständlich termingerecht zur Trauerfeier, Bestattung oder Beerdigung. In den jeweiligen Preisen ist auch die Rückholung verwendeter Deko-Elemente enthalten.

Selbstverständlich können Sie auch ein Sargbukett in individueller Ausführung mit den Blumen Ihrer Wahl nach Absprache erhalten. Der Preis hierfür beläuft sich auf ab Euro 150,00. Die beiden Schalengestecke/Ständer sind zusammen für ebenfalls ab Euro 150,00 erhältlich. Bei unseren Schleifenkränzen liegt der Einstiegspreis bei 79,00 Euro mit Blumen der Saison und bei 89,00 Euro mit Blumen nach Ihrer Wahl; Trauergestecke mit Schleife kosten ab 49,00 Euro mit Blumen der Saison und ab 59,00 Euro mit Blumen nach Ihrer Wahl.
Ein Urnenkränzchen ist ab 59,00 Euro erhältlich, ein Urnengesteck ab 39,00 Euro. Bei den Einstiegspreisen finden auch hier Blumen der Saison Verwendung. Die Ermittlung der Kosten für die Anlieferung erfolgt hier nach persönlicher Absprache.

Selbstverständlich fertigen wir auf Anfrage auch Sonderformen nach individuellen Wünschen an. (Fast) alles ist machbar. Informieren Sie sich in unserer Bildergalerie.

Unser Liefergebiet umfaßt derzeit eine Fläche von 5500 qkm mit knapp 1,5 Mio. Einwohnern.

 

Wir liefern termingerecht Trauerfloristik in ganz Mittelhessen. Die Preise für ausgewählte Produkte in dem Ort Ihrer Wahl finden Sie rechts über die Suche oder Sie rufen sich den jeweiligen Landkreis auf.

Lahn-Dill-Kreis
Landkreis Gießen
Landkreis Limburg-Weilburg
Landkreis Marburg-Biedenkopf
Hochtaunuskreis
Wetteraukreis

 

(21373)